Abstandshalter Neugikeiten 2017 / Zinnfigurensammlung Erweitert


Zinnfigurensammlung Erweitert

Ein außergewöhnliches Geschenk überreichte Heinz Menger während des „Speeler Treffpunkts“ (ein monatliches Kaffeetrinken der Speeler in der Dorfgemeinschaftsanlage) an Ortsbürgermeister Frd Kaduhr für den Ort. Er hat ein Diorama des Speeler Fuldaufers, beim Fest zur Einweihung der Mühlsteinecke zur 750- Jahr-Feier, mit selbst hergestellten Zinnfiguren geschaffen: Bootsanleger, Fischlehrpfad, feiernde Menschen draußen und in einem Festzelt. Eine Band musiziert, Männer grillen Bratwürste, Kinder spielen und einige Senioren sitzen auf Bänken. Er hat die Szenerie und die Menschen bis ins kleinste Detail fein ausgearbeitet. Die Gesichter, die Kleidung und die Stellung der Figuren sind wie echt. Selbst eine Servicekraft mit Tablett auf dem sich einige Flaschen befinden, hat Menger nachgestellt. Nachdem er das Diorama fertig hatte, stellte sein sechsjähriger Enkel Eric fest, dass gar kein Bürgermeister dabei ist. Also schuf Heinz Menger noch den Bürgermeister mit einer Glocke und stellte ihn dazu. Ein weiteres Diorama, den Grillplatz rund um die Köhlerhütte, war die nächste Überraschung an dem Tag. Auch da hat er sämtliche Feinheiten berücksichtigt. „In einigen Szenen beider Werke finden sich einige Speeler sicherlich wieder“, scherzte Fred Kaduhr. „Es sind viele Geschichten im Detail und da gibt es Begebenheiten die nur Heinz Menger und ich kennen“. Mehrere hundert Stunden hat Menger für jede Szenerie benötigt.
Es ist nicht das erste Geschenk das er dem Ort gemacht hat. In der Glasvitrine im Foyer der Dorfgemeinschaftsanlage sind bereits Diaramen „Idylle am Warteturm“, „Aufstellen des Maibaums vor der Dorfgemeinschaftsanlage“, „der Adler fährt im Speeler Bahnhof ein“, „Der Kaiser nimmt 1912 auf Wißmannshof die Parade seiner Truppen ab“. Für die beiden neuen Dioramen soll jetzt eine neue Vitrine angeschafft werden.



Copyright 2014 www.speele.de • Impressum